C1 Getriebe (kurzes Getriebe) für 203 C2 Getriebe (langes Getriebe) für 203 C2+3 Getriebe für 403

C1 Getriebe (kurzes Getriebe) für 203

 Kupplungsbetätigung unten,

 Anlasser etwas weiter oben

 

 Kupplungsbetätigung unten

 

C2+3 Getriebe für 403

 Kupplungsbetätigung oben

   
   

 Herstellungsdatum des Gehäuses

 

Kupplungswellenaufnahme
  Aufnahme für die Welle der Kupplungsbetätigung
 

 Verwendete Kugellager:

 

- 2 Stk. SKF 6304 (ehem. 440.016)

- 1 Stk. SKF 6008

- 1 Stk. SKF 6306 N

- 1 Stk. SKF 6207 N


  Öler wie er nur bei den Utilitaires verbaut wurde.

 

 

 
  Öler wie er nur bei den Utilitaires verbaut wurde
 
 

Herstellungsdatum des Gehäuses

 

 


Für den Peugeot 203 wurden insgesamt 3 verschiedene Getriebe verbaut. Die erste Baureihe hatte das "kurze" Getriebe drin. Ab Baujahr 1954 wurde das "lange", auch C2 genannte Getriebe verbaut. Dies wiederum wurde in 2 verschiedenen Varianten gebaut.

Nachfolgend die technischen Getriebedaten für 203 und 203C:

 Getriebe  C1 - C2
 Gänge  4 +R, 1. Gang nicht 
 synchronisiert
 4 +R, alle Gänge synchronisiert 
 Übersetzung  C1  C2 (1. Modell)  C2 (2. Modell ab Juli 1957)
 1. Gang  0,290  0,310  0,328
 2. Gang  0,647  0,590  0,609
 3. Gang  1  1  1
 4. Gang  1,310  1,324  1,328
 R-Gang  0,275  0,245  0,259
 Differenzial  4 x 21 (0,190)  4 x 23 (0,174)  4 x 23 (0,174)

Für die verschiedenen Modelle des 203er wurden zusätzlich noch unterschiedliche Hinterachsübersetzungen verbaut.
Nachfolgend eine Übersichtstabelle der Übersetzungen in Abhängigkeit zu Modell und Getriebe:

 Typen  Übersetzung
 Hinterachse
 Masse der
 Reifen
 Getriebe  Tachometer-
 antrieb
 203  4 x 23 (0,173)  155 x 400  C1  
 203 C  4 x 23 (0,173)  155 x 380   C2   
 203 L-CL  4 x 25 (0,160)  185 x 400   C2   
 203 U4  4 x 23 (0,173)  165 x 400  C2  
 203 U6 (G3)  4 x 25 (0,160)  185 x 400   C2   
 203 U6
 203 C5 
 4 x 25 (0,160)    17 x 400   C2   
 203 U8
 203 C8 
 4 x 27 (0,142)    17 x 400  C2   

 


Für den Peugeot 403 wurden insgesamt 4 verschiedene Getriebe verbaut. Die erste Baureihe hatte das "lange" C2 Getriebe in 2 Varianten des 203 drin. Für den Einbau in den 403 wurde nur die Kupplungsglocke modifiziert. Ab Baujahr 1960 wurde dann das C3 Getriebe verbaut. Dies wiederum wurde  in 3 verschiedenen Varianten gebaut. Das Getriebe der 3. Montage unterscheidet sich nur in der Bauart der Vorgelegewelle, welche hier in einem Stück gegossen ist.






Das Photo zeigt ein C2 (hinten) und C3 (vorne) Getriebe. Der Unterschied ist nur am mittleren Getriebegehäuse zu erkennen.
Das C3 Getriebe wurde komplett aus Aluminium gefertigt.


 

 






Nachfolgend die technischen Getriebedaten für den 403:

 Getriebe  C2 - C3
 Gänge  4 +R, alle Gänge synchronisiert 
 Übersetzung  C2 (1.Modell)  C2 (2. Modell ab Juli 1957)  C3 (1. Modell ab Juli 1960)  C3 (2. Modell)
 1. Gang  0,310  0,328  0,245  0,250
 2. Gang  0,590  0,609  0,452  0,446
 3. Gang  1  1  0,704  0,693
 4. Gang  1,324  1,328  1  1
 R-Gang  0,245  0,259  0,227  0,231
 Differenzial  4 x 23 (0,174)  4 x 23 (0,174)  5 x 21   5 x 21

Für die verschiedenen Modelle des 403er wurden zusätzlich noch unterschiedliche Hinterachsübersetzungen verbaut.
Nachfolgend eine Übersichtstabelle der Übersetzungen in Abhängigkeit zu Modell und Getriebe:

 Typen  Übersetzung
 Hinterachse
 Masse der
 Reifen
 Getriebe  Tachometer-
 antrieb
 403/7  4 x 23  155 x 380  C2  8 x 24
 403 B7  5 x 23  155 x 380   C3   8 x 19 
 403
 403 J
 403 D
 4 x 23  165 x 380   C2   8 x 23 

 403 B
 403 BJ
 403 BD
 403 BDA 

 5 x 21   165 x 380   C3   8 x 17
 403 L
 403 U5
 403 U5D 
 4 x 25   165 x 380   C2   8 x 25 
 403 BL
 403 BLD 
 4 x 19   165 x 380   C3   8 x 19 
 403 B5   4 x 19   165 x 380 C
 185 x 380 X 
 C3   8 x 19
 8 x 18 
 403 U8
 403 U8D
 4 x 27   17 x 380 C   C2   8 x 25 
 403 B8
 403 B8D
 4 x 21   17 x 380 C   C3   8 x 20 
 D3A   8 x 57   19 x 400      6 x 19 
 D4 A
 D4 AD
 D4 B
 D4 BD 
 7 x 52   19 x 400      4 x 13 

 

Copyright © 2013. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.